Orientalische RollerOrientalischeRoller

Herkunft:

Orient. In den 70er-Jahren des 19. Jahrhunderts in Deutschland eingeführt  und zum heutigen Rassetyp entwickelt.

Gesamteindruck:

Mittelgroße Taube mit etwas aufgerichteter Haltung, breiter Brust und mittelhohem Stand, hohlrundem Rücken und schräg aufwärts getragenem Schwanz. Wegen seiner vielfältigen Flugfiguren geschätzt.

Farbenschläge:

Schwarz, Dun, Andalusierfarbig, Rot, Gelb, Weiß, Dominant Rot, Dominant Gelb, Blau mit schwarzen Binden, Blaufahl mit dunklen Binden, Rotfahl, Gelbfahl, Aschfahl, Aschgelb, Blau-Gehämmert, Blaufahl-Gehämmert, Rotfahl-Gehämmert, Gelbfahl-Gehämmert, Blau-Dunkelgehämmert, Blaufahl-Dunkelgehämmert, Rotfahl- Dunkelgehämmert, Gelbfahl-Dunkelgehämmert, Blauschimmel mit Schwarzen Binden. Weißschläge in Schwarz, Dun, Andalusierfarbig, Rot, Gelb, Blau mit schwarzen Binden, Blaufahl mit dunklen Binden, Blau-Gehämmert, Blaufahl-Gehämmert, Vielfarbig, Kite, Golddun, Agate in Rot und Gelb, DeRoy; Sprenkel in Schwarz, Silber, Blau. Weiß-Blaugezeichnete, Weiß-Rotgezeichnete, Weiß-Gelbgezeichnete.